Otto Dörr Rundwanderweg

Länge/Dauer: 14,6 km / ca. 4 Std.

Der Otto Dörr Rundwanderweg ist unserem ehemaligen 1. Vorsitzenden Otto Dörr gewidmet und verbindet in seinem Verlauf alle Banfer Rundwanderwege miteinander, so das man in auch als Verbindungsweg zwischen den einzelnen Banfer Wanderwegen ansehen kann. Wir beginnen die Wegebeschreibung mit dem Einstiegspunkt an der alten Banfer Mühle. Zusammen mit dem B4 führt er den Berg hinauf bis auf 438 hm. Hier trennen sich die Wege und es geht flach am Hang entlang bis zum ersten Rastplatz. Ein erster Ausblick über Banfe mit all seinen Seitenarmen lässt die Größe des Ortes erkennen. Weiter,
unterhalb des Steimel entlang erreicht man bald nach einem längeren Abstieg das Auerbachtal. Erst langsam, später etwas steiler steigend schlängelt sich der Weg durchs Tal hinauf  auf die nächste, 72 hm höher gelegene Anhöhe. In naher ferne kann man den Nachbarort Bernshausen erkennen. Die Wittgensteiner Landschaft prägt weiter unseren Weg bevor wir die Banfe über einen Holzsteg queren und das Banfetal erreicht haben. Durch die Bernshäuser Flur führt der Weg bis oberhalb des Banfer Sportplatzes, wo sich dann auch die zweite Sitzgarnitur befindet. Flach am Hang entlang wandert man durch Buchen und Fichtenwälder bis zum Wanderparkplatz an der Indel. Wer mit dem Auto anreist, kann auch hier die Tour beginnen. Über geteerte Feldwege kann man nun die nächsten km flach verlaufend beschreiten bevor man wieder hinunter nach Banfe geführt wird.

Aktuelle Seite: Home Wandern Wanderwegenetz Wanderwegenetz Otto Dörr Rundwanderweg